Selenskij verbietet prorussische Fernsehsender

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Selenskij verbietet prorussische Fernsehsender

      Mit einem beispiellosen Erlass hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskij drei oppositionelle Nachrichtensender verbieten lassen.
      Das Verbot sieht unter anderem den Entzug der Sendelizenzen, von TV-Frequenzen und die Sperre von Konten für vorerst fünf Jahre vor, wie das Präsidentenbüro in der Nacht auf Mittwoch mitteilte.
      Die Abschaltung der Sender ZIK, NewsOne und 112 erfolgte in der Hauptstadt Kiew sofort.

      Betrifft auf Astra 4,8°Ost: ZIK HD und News One HD auf 11747, v, sowie ZIK und News One auf 12073, h, sowie 112 Ukraine auf 12284, v.

      Auf Amos 4°West betrifft es: ZIK, News One, 112 Ukraine und 112 Ukraine HD auf 11140, h.


      Quelle
      meine Satellitenpositionen: 4°W+ 5°W / 1°W / 3,1°E / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 16°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus