ZDF zeigt Nations-League-Auftakt des DFB-Teams

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ZDF zeigt Nations-League-Auftakt des DFB-Teams

      Die ersten beiden Nations-League-Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in dieser Saison werden im ZDF gezeigt.

      Der öffentlich-rechtliche Sender präsentiert zunächst am Donnerstag (20.45 Uhr) aus Stuttgart den Auftakt für das Team von Bundestrainer Joachim Löw. Am 7. September geht es im ZDF weiter mit dem Spiel gegen die Schweiz in Basel. In Stuttgart gibt der frühere Nationalspieler und 2014-Weltmeister Per Mertesacker sein Debüt als ZDF-Experte und Nachfolger von Oliver Kahn.

      ARD und ZDF übertragen alle sechs Nations-League- Gruppenspiele der Nationalmannschaft in diesem Herbst. Am 10. Oktober ist die ARD mit der dritten Nations-League-Partie in der Gruppe 4 in der Ukraine dran, drei Tage später ist das Spiel gegen die Schweiz in Köln im Ersten zu sehen. Die Spiele am 14. November gegen die Ukraine in Leipzig und am 17. November in Spanien teilen sich ZDF und ARD auf.

      RTL verhandelt derzeit wegen der Übertragung der Testspiele des DFB-Teams am 7. Oktober gegen die Türkei in Köln und am 11. November gegen Tschechien in Leipzig. Eine Entscheidung soll in Kürze erfolgen.

      Anfang des Jahres - noch vor Beginn der Corona-Krise und der dadurch bedingten Länderspiel-Pause - hatten sich ARD und ZDF die Rechte gesichert. Der Streamingdienst DAZN besitzt in Deutschland die Rechte an allen Spielen ohne deutsche Beteiligung.

      Quelle: Infodigital