SCT streicht sein Abo stark zusammen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      SCT streicht sein Abo stark zusammen

      Der Erotik Anbieter hat erneut sein Abo überarbeitet. Jetzt spricht man nur noch von 5 Sendern. Das alte „kleine“ SCT Abo hatte eigentlich mal 9 Sender. Von dem großen 12er Abo reden wir lieber nicht.

      Das ist die neue Werbung von SCT, wie Sie sehen, es werden nur noch 5 Sender genannt.

      Brazzers TV
      Prive TV
      XXL
      Passion
      SCT

      Folgende Sender fehlen

      Just 89 TV
      Pinko TV
      Platinum TV
      SEXTOSENSO

      Wie man sieht, es fehlen ganze 4 Sender. Brazzers ist nun wieder dabei, der war ja zuletzt nicht mehr auf der Werbung. Das aber Pinko fehlt, ist
      schon eine Überraschung. Pinko war ja mehr oder weniger der einzige „bekannte“ Sender. Das erklärt vielleicht, wieso man kein Interesse mehr
      an der Programmvorschau hatte. Ebenfalls erstaunlich, der „angebliche“ Ersatz Sender für Penthouse ist auch schon wieder Geschichte.

      Noch sind die Sender vorhanden

      Bisher wurde noch keiner der nicht mehr genannten Sender abgeschaltet. Aber so wie man SCT kennt, wird es nicht mehr lange dauern. Eventuell ist nach Ostern schon Schluss.

      SCT war schon seit Jahren nicht mehr empfehlenswert


      Wir haben ja schon seit Jahren von dem Abo abgeraten. Alleine schon wegen der grottigen Bildqualität. Diese hatte sich zuletzt gebessert, weil sich die Anzahl der Sender immer weiter reduzierte. So blieb mehr Datenrate für den Rest.

      Quelle: Sat-Erotik
      Dateien