Travelxp 4K stellt Verbreitung via Satellit ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Travelxp 4K stellt Verbreitung via Satellit ein

      Ein Ultra HD-Sender weniger via Astra empfangbar

      Heute erreichte unsere Redaktion die Information, dass der UHD-Sender Travelxp 4K zum 1. April 2020 die Verbreitung via Satellit einstellen wird. Ab diesem Zeitpunkt wird der Reisesender somit nicht mehr über dieSatellitenposition Astra 19,2° Ost empfangbar sein. Damit schrumpft dann auch das Senderangebot der HD+ Plattform, zu dem Travelxp 4K derzeit noch gehört.

      Travelxp 4K war bei seinem Start im Dezember 2017 der erste Ultra HD-Sender, der zusätzlich in HDR sendete und somit einen erweiterten Kontrastumfang bot. Dabei kommt das HDR-Verfahren Hybrid Log-Gamma (HLG) zum Einsatz. Zu sehen sind auf dem Sender bis zur Einstellung der Satelliten-Ausstrahlung Dokumentationen, die spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Kulturen sowie in exotische Orte aus mehr als 40 Ländern geben.

      Quelle: Satvision