Rhein-Neckar-Fernsehen vor dem Aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rhein-Neckar-Fernsehen vor dem Aus

      Das Rhein-Neckar-Fernsehen (RNF) steht vor dem Aus.
      Aufgrund einer „drohenden Zahlungsunfähigkeit“ habe man beim Amtsgericht Mannheim erneut einen Insolvenzantrag gestellt, begründete Geschäftsführer Ralph Kühnl den Schritt am Donnerstag.
      Der Sende- und Geschäftsbetrieb gehe aber vorerst weiter. Die Gehälter der 31 Mitarbeiter seien bis Ende November durch das von der Bundesagentur für Arbeit gezahlte Insolvenzgeld gesichert.

      Lesen kann man den ausfühlichen Artikel hier
      meine Satellitenpositionen: 4°W+ 5°W / 1°W / 3,1°E / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus