Sky Krimi ab Oktober auch in HDTV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sky Krimi ab Oktober auch in HDTV

      Ein lang gehegter Traum vieler Krimifans mit einem großen Fernseher geht in Erfüllung: Sky will seinen Krimisender Sky Krimi endlich auch in HDTV ausstrahlen.

      Auf dem Kanal Sky Krimi laufen neben deutschen Serien wie "Wilsberg", "Die Rosenheim-Cops", "Kommissarin Lund" und den "SOKO"-Teams von Leipzig bis München auch jede Menge TV-Movies, Filmreihen und skandinavische Produktionen.
      Seit Sendestart im Jahre 2009 ist der Kanal, der vor der Umbenennung in Sky Krimi ab 1996 als "Krimi&Co." sendete, nur in Standard Definition (SD) empfangbar. Und schon immer regte sich bei jedem neuen HDTV-Sender auf Sky der Unmut der Fans, dass endlich einmal Sky Krimi auch hochauflösend senden soll. Denn gerade die Wiederholungen der beliebten Serien sollen bei den Zuschauern sehr beliebt und der Kanal die höchsten Einschaltquoten im Starter-Paket haben.

      Ab 8. Oktober soll nun aber der Wunsch vieler Fans erfüllt werden. Sky Krimi wird ab diesem Tag mit einer HD-Version an den Start gehen, wie es in einem Newsletter an die Abonnenten des Pay-TV-Senders heißt. Die Aufschaltung erfolgt im Zuge der Umstrukturierungen, die durch den Wegfall der Disney-Sender Cinemagic, Cinemagic HD und Disney XD bedingt sind.

      So erfüllt Sky-Chef Carsten Schmidt die Versprechungen aus einem DF-Interview, dass man weiter auf den HDTV-Ausbau des Programms setzt. Zwar schloss Schmidt damals noch die kleinen Eigenkanäle von der HD-Aufrüstung aus, doch scheinen die Wünsche der Krimi-Fans nun erhört zu werden.

      Quelle: Digitalfernsehen