Disney verkleinert Sky-Angebot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Disney verkleinert Sky-Angebot

      Neuer Filmkanal Sky Cinema Special HD mit Pop-up-Specials ab 1. Oktober bei Sky


      Disney wird künftig nur noch mit Disney Junior auf der Pay-TV-Plattform von Sky vertreten sein. Disney Cinemagic wird zum 30. September 2019 komplett eingestellt, während Disney XD am gleichen Tag nur bei Sky wegfällt, aber auf den anderen Verbreitungswegen weiter angeboten wird. Das bestätigten Sprecher von Sky und Disney gegenüber InfoDigital.

      Von der Einstellung des Filmsenders Disney Cinemagic ist neben Sky auch die Deutsche Telekom mit MagentaTV sowie Teleclub/Swisscom in der Schweiz betroffen.

      Disney XD ist weiterhin bei MagentaTV, Unitymedia und Vodafone, in Österreich bei A1 TV der A1 Telekom Austria und in der Schweiz bei Teleclub und UPC empfangbar.

      Disney Junior ist neben Sky auch bei MagentaTV, Unitymedia und Vodafone, A1 TV, Teleclub und UPC vertreten.

      Nach dem Wegfall von Disney Cinemagic bietet Sky seinen Kunden im Gegenzug ab 1. Oktober den neuen Filmkanal Sky Cinema Special HD an, auf dem rund um die Uhr Pop-up-Specials laufen, angefangen mit Comic-Helden. Der Sender wird für alle Abonnenten mit „Cinema“-Paket unabhängig von der Empfangsart zur Verfügung stehen.

      Außerdem neu: Boomerang ist ab 8. Oktober für Sky-Kunden auch über alle Kabelnetze - darunter Vodafone und Unitymedia - sowie über IPTV
      verfügbar. Gleichzeitig wird TNT Film zusätzlich zur Satellitenverbreitung für Sky-Kunden auch bei Vodafone und Unitymedia angeboten.

      Quelle: Infodigital