Angepinnt Witz des Tages

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ein junger Zauberer bei seiner Vorstellung: " Ich werde jetzt eine Nummer vorführen, die hat noch niemand bisher gezeigt!". Er läßt ein Krokodil auf die Bühne bringen, läßt seine Hose herunter, öffnet dem Krokodil das Maul und hängt sein Gemächt hinein. Das Krokodil schnappt zu. Da haut er dem Krokodil mit der Faust auf den Kopf, öffnet das Krokodilmaul und zieht sein unbeschädigtes Gemächt heraus. Jubel brandet auf! Da bietet er einem Zuschauer, der sich das auch traut, 3000 € an. Niemand meldet sich. Daraufhin zeigt er den Trick nochmal und wiederholt sein Angebot,aber niemand nimmt es an. Er erhöht die Summe auf 5000 €. Da meldet sich eine Blondine:
      "Ich mach`s, aber nicht so fest auf den Kopf schlagen!"

      Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Rudi
      aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser!
      Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist
      schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse
      gehen!"

      Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so
      schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen." Gesagt, getan, und am
      nächsten Tag steht der kleine Rudi zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor. "Rudi", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen.
      Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab morgen in die dritte
      Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die
      erste Klasse und benimmst dich!"

      Rudi nickt eifrig.
      Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"
      Rudi: "36."
      Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
      Rudi: "Berlin."
      Und so weiter ...

      Der Rektor stellt seine Fragen und Rudi kann alles richtig beantworten.
      Sagt der Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Rudi ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

      Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
      Rektor: "Bitte schön."

      Lehrerin: "Rudi, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
      Rudi, nach kurzem Überlegen: "Beine."

      Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
      Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Rudi schon: "Taschen."

      Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
      Dem Rektor steht der Mund offen, doch Rudi nickt und sagt: "Die Hand geben."

      Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
      Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Rudi gelassen: "Kaugummi."

      Lehrerin:
      "Gut, Rudi, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N
      aufhört und etwas mit Wärme, Feuchtigkeit und Aufregung zu tun hat!"
      Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Rudi freudig: "Feuerwehrmann!"

      Rektor:
      "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Rudi auch in die vierte Klasse
      gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen
      falsch gehabt ..."
      Zwei Jugendliche stromern durch den Wald, da finden sie eine Schrotflinte. Sagt der eine:
      "Guckmal, eine Trompete!"
      Er setzt sie an die Lippen, aber kein Ton zu hören. Da sagt der andere: "Du Idiot,du mußt doch die Taste drücken!"
      Wie der auf den Abzug drückt, knallt es und ihm treten die Augen aus den Höhlen. Da sagt der Zweite:
      "Guck mich nicht so an, ich hab mich auch erschrocken!"
      Als das Telefon klingelt, hebt der hoffnungsvolle, dynamische Jungunternehmer ab und meldet sich. Es ist der Filialleiter seiner Bank, der ihm mitteilt, daß sein Konto mit 1372,48 € im Minus ist. Darauf sagt der Jungunternehmer:
      "Schauen Sie doch bitte mal nach, wie der Kontostand vor genau einem Jahr war."
      Der Filialleiter tippt in seinem Computer herum und antwortet:
      "Da war Ihr Konto mit 3012,13 € im Plus."
      "Na, sehen! Hab ich Sie deshalb etwa auch angerufen?"

      Am Stammtisch wird geprahlt. Klaus erzählt:
      "Ich habe heute Nacht dreimal mit meiner Frau geschlafen. Heute Morgen flüsterte sie mir ins Ohr, ich sei ein sehr guter Mann!"
      Erwin kontert: "Ich habe letzte Nacht fünfmal mit meiner Frau geschlafen. Am Morgen sagte sie zu mir, ich sei der beste Mann in der gesammten Milchstraße!"
      Nur Franz sagt nix. Die zwei anderen fragen ihn und er sagt, er habe letzte Nacht nur einmal mit seiner Frau geschlafen. Da brechen sie in Gelächter aus: "Nur einmal? Und was hat da morgens deine Frau gesagt?"
      "Bitte, bitte nicht aufhören, Franz!"
      Kind: "Papa, was macht einen richtigen Mann aus?"

      Papa: "Ein richtiger Mann sorgt für seine Familie und beschützt sie. Er tut einfach alles für seine geliebte Familie!"

      Kind: "Wenn ich groß bin, will ich auch ein richtiger Mann sein! So wie Mama!"


      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      Am Stammtisch wird geprahlt. Klaus erzählt:
      "Ich habe heute Nacht dreimal mit meiner Frau geschlafen. Heute Morgen flüsterte sie mir ins Ohr, ich sei ein sehr guter Mann!"
      Erwin kontert: "Ich habe letzte Nacht fünfmal mit meiner Frau geschlafen. Am Morgen sagte sie zu mir, ich sei der beste Mann in der gesammten Milchstraße!"
      Nur Franz sagt nix. Die zwei anderen fragen ihn und er sagt, er habe letzte Nacht nur einmal mit seiner Frau geschlafen. Da brechen sie in Gelächter aus: "Nur einmal? Und was hat da morgens deine Frau gesagt?"
      "Bitte, bitte nicht aufhören, Franz!"
      Der Lehrer fragt die Klasse, was die Schüler sich vostellen, worin das höchste Glück besteht. Sofort meldet sich der 8-jährige Fritzchen:
      "Ein knackiges junges Mädchen!"
      Der Lehrer läßt sich von Fritzchen das Hausaufgabenheft geben und schreibt einen Text an seinen Vater hinein. Am nächsten Tag fragt er Fritzchen, was sein Vater gesagt hat. Fritchen antwortet:
      "Also, wir haben ganz lange darüber gesprochen. Am Schluß waren wir uns einig, Sie müssen ein warmer Bruder sein!"
      Ein junger Mann sitzt in einer Bar und flirtet mit einer 55-Jährigen.
      Sie nähern sich, fummeln aneinander rum und küssen sich.
      Sie: "Hast du schon Mal mit Mutter und Tochter gleichzeitig?"
      Er: "Nein, aber das wäre mal ein tolles Erlebnis!"
      Die beiden gehen zu Ihr nach Hause.
      Die Frau öffnet die Tür und ruft ins Haus: "Mama? Bist du noch wach?"
      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      Ein Ehepaar ist über 20 Jahre verheiratet, katholisch und sehr genant. Beim Sex wird vorher prinzipiell das Licht gelöscht. Eines Tages kommt er jedoch im Dunkeln an den Lichtschalter, das Licht geht an und sie entdeckt in seiner Hand einen großen Dildo, mit dem er sie befriedigen will. Da schreit sie los:
      "Du hast mich also 20 Jahre mit diesem Ding betrogen, erkläre mir das!"
      Da sagt er:
      "OK, ich erkläre dir das Ding und du mir, wo unsere Kinder herkommen!"