Formel 1 mit Streaming-Angebot ab 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Formel 1 mit Streaming-Angebot ab 2018

      Die Formel 1 will noch in der Saison 2018 ein Livestreaming-Angebot auf den Markt bringen: Unter dem Namen "F1 TV" können sich Fans um ein monatliches Entgelt (geplant sind acht bis zwölf US-Dollar) alle Liveübertragungen der Grand-Prix-Wochenenden, darunter auch die Rahmenrennen, werbefrei ins Wohnzimmer liefern lassen, wie das Portal "Motorsport Total" berichtet. Abo-Kunden könnten auf der neuen TV-Plattform selbst wählen, welchen Content sie sehen wollen, darunter alle 20 Onboard-Kameras.

      Auch der Kommentar sei in unterschiedlichen Sprachen verfügbar, hieß es: Neben dem deutschen Kommentar könnten sich User auch für die englische, französische und spanische Tonspur entscheiden.

      Für die deutschen Formel-1-Fans sind das gute Nachrichten, denn nach dem Ausstieg des Bezahlsenders Sky sind die Zuschauer auf den Privatsender RTL angewiesen, der die Rennen aber nur mit Werbeunterbrechungen überträgt. Außerdem hat RTL nur das Qualifying und das Rennen live im Programm.

      Quelle: Satnews