InfoDigital aktuell: „UHD ist nicht mehr aufzuhalten“ – Georges Agnes, HD+

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      InfoDigital aktuell: „UHD ist nicht mehr aufzuhalten“ – Georges Agnes, HD+

      HD+ bietet mit dem Kanal „UHD1 by Astra / HD+“ seit 4. September 2015seinen ersten Ultra HD Kanal über Satellit Astra auf 19,2° Ost an, der tagsüber Fachhändlern Clips in UHD Qualität zeigt, um ihren Kunden exzellente Bilder präsentieren zu können und die Vorteile von Ultra HD schmackhaft machen soll. Abends sendet der Kanal verschlüsselt exklusiv für HD+ Kunden Sendungen aus den Bereichen Action, Lifestyle, Doku und Chillout in UHD-Qualität. Kurz vor dem Weihnachtsfest startete mit Travelxp 4k auf HD+ bereits der zweite Ultra HD Kanal. Info-Digital hat mit Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung HD PLUS GmbH gesprochen.

      Mit Travelxp 4k startete HD+ am 13. Dezember 2017 seinen zweiten Ultra HD Kanal, der Satellitendirekt-Haushalten in Deutschland
      über Astra 19,2° Ost zur Verfügung steht. Auf welche Inhalte können sichHD+ Kunden künftig auf dem neuen Sender künftig freuen und in welcher Sprache wird der Kanal ausgestrahlt?

      UHD ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Schon jetzt ist fast jedes zweite verkaufte TV-Gerät ein Ultra HD Fernseher. Der lohnt sich aber
      nur, wenn darauf auch ultrascharfe Bilder zu sehen sind. Mit Travelxp 4k bekommen HD+ Kunden genau das: atemberaubende, hochqualitative Bilderlebnisse. Vom Besuch des Weltnaturerbes der Halong-Bucht in Vietnam bis zur Backpacking Tour in Israel – Travelxp 4k ist wie Urlaub im eigenen Wohnzimmer. Reise, Natur oder Lifestyle – die Panoramen und Bilder, die hier zu sehen sind, kommen dem Live-Erlebnis extrem nahe. Im Dezember startet Travelxp 4k zunächst in Englisch, im Februar wird der Sender dann in deutschsprachiger Variante geplant.Was sind die Vorzüge einer Übertragung in Ultra HD Qualität mit HDR (High Dynamik Range) für die Zuschauer am Fernsehbildschirm? In Summe sind die Inhalte in UHD mit HDR einfach natürlicher und kommen den originalgetreuen Farben näher als wir es bisher gewohnt sind.
      Während Ultra HD für eine extrem gute Auflösung sorgt, ermöglicht HDR einen deutlich größeren Kontrastumfang und damit eine feinere Abstufung der Farben. Wir werden ausgiebig testen, wie sich die Effekte gerade in besonders dunklen oder hellen Bildern bemerkbar machen. Wir sind überzeugt: Ultra HD mit HDR bietet genau das, was Fernsehen zum Erlebnismacht.

      Laut einer aktuellen Prognose der gfu (Gesellschaft für Consumer & Home Electronics) werden in Deutschland bis Jahresende Jahr 2017 ca. 5,6 Millionen UHD Fernseher in deutschen Haushalten stehen. Im Vorjahr wurden etwa 1,9 Millionen UHD Fernseher abgesetzt.
      Der Anteil an UHD HDR Geräten wird auf mehr als 50 Prozent geschätzt. Etwa 73 Prozent geben als Hauptgrund beim Kauf eines UHD-Fernsehers die bessere Bildqualität im Vergleich zu HDTV-Geräten an, wie eine Umfrage der GfK im Mai 2017 ergab. Mit „UHD1 by Astra / HD+“ und dem neuen UHD-Kanal Travelxp 4k ist das Programmangebot mit UHD-Inhalten im Vergleich zur Anzahl der HD-Sender ja eigentlich noch recht mager. Was tut HD+ um die UHD-Haushalte mit mehr Inhalten in ultrascharfen Inhalten zu versorgen? Wir sehen uns definitiv als Treiber der Entwicklung für grandiose Bildqualität. Und das bereits seit unserem Start mit HD. Die Bildqualität ist heute nach wie vor ein entscheidender Faktor für Zuschauer – HD ist hier inzwischen Standard. Die Evolution ist damit natürlich längst nicht am Ende….

      Quelle: Infodigital