Lokales Fernsehen und Offene Kanäle aus Rheinland-Pfalz jetzt auch über HbbTV empfangbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lokales Fernsehen und Offene Kanäle aus Rheinland-Pfalz jetzt auch über HbbTV empfangbar

      Die neun OK-TV-Programme in Rheinland-Pfalz können ab sofort über den europaweit empfangbaren Satelliten ASTRA und terrestrisch über DVB-T2-freenet-TV-connect mit Smart-TV-Geräten, die HbbTV-fähig sind und an das Internet angeschlossen sind, empfangen werden.

      Ermöglicht wird dies durch die Einbindung in das Lokal-TV-Portal, das im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) für alle Landesmedienanstalten von der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) entwickelt wurde.


      Das Lokal-TV-Portal wird als eigener Programmplatz über ASTRA und über die DVB-T2-Sender von freenet.tv ausgestrahlt und bietet eine Übersicht von lokalen Fernsehsendern aus vielen Bundesländern, was die Auffindbarkeit dieser Angebote erleichtert. Zum Empfang dieser Angebote wählt der Zuschauer mit ASTRA-Satelliten- oder DVB-T2-Empfang das Lokal-TV-Portal in seiner Programmliste aus. Auf seinem Smart-TV-Gerät, das HbbTV-fähig und an das Internet angeschlossen sein muss, schaltet er auf der Fernbedienung auf den gewünschten lokalen Sender um. Das Smart-TV-Gerät schaltet dann auf den Internetempfang des Programms um und überträgt die Internetstreams auf den Bildschirm in hoher technischer Qualität.

      Die Direktorin der LMK, Renate Pepper, sagte: „Es war mir ein besonders Anliegen, dass wir uns dem Lokal-TV-Portal angeschlossen haben. Damit wird besonders in den ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz, in denen es keinen Kabelanschluss gibt und in denen der Satellit der meistgenutzte Übertragungsweg ist, der Empfang der OK-TV-Programme ermöglicht. Dies gilt auch für die drei lokalen Fernsehprogramme tv.mittelrhein (TVM), Westerwald-Wied-TV (WW-TV) und Rhein-Ahr-TV, die voraussichtlich im August 2017 auf das Lokal-TV-Portal aufgeschaltet werden“.

      Für Satellitenzuschauer ist das Lokal-TV-Portal über ASTRA 1N; 19,2°Ost; Transponder 21; 11523.25 MHz; horizontal; 22.0M Symb/s; FEC 5/6 empfangbar.

      mfg hami


      Quelle: SatelliFax
      meine Satellitenpositionen: 4°W+ 5°W / 1°W / 3,1°E / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus