ProSiebenSat.1 startet senderübergreifende Mediathek 7TV.de

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ProSiebenSat.1 startet senderübergreifende Mediathek 7TV.de

      Mit 7TV.de stellt die ProSiebenSat.1 Media AG ihren Zuschauern die Inhalte aller sechs Free-TV-Sender in einer Mediathek zur Verfügung. Bislang gab es diese Inhalte jeweils nur auf den Websites der jeweiligen Sender zu sehen. Nach Vorbild der ARD-Mediathek bietet das Medienunternehmen ab sofort den senderübergreifenden Zugriff auf Sendungen aus den Programmen ProSieben, SAT.1, kabeleins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX.

      Der Aufbau des neuen Portals ist recht einfach gehalten. Insgesamt stehen über 300 Formate zur Auswahl, darunter Altbekanntes wie "Germany's next Topmodel", "The Voice Kids", "Circus HalliGalli", "Navy CIS" und "The Flash". Nutzer können sich alle ganzen Folgen der letzten sieben Tage in der Rubrik “Sendung verpasst” ansehen. Dabei kann der Nutzer in einem Kalender rückwärtsgehen und die jeweilige ganze Folge nach Sendern geordnet abrufen. Tagesaktuelle Sendungen stehen unmittelbar nach Ausstrahlung online bereit oder zum Teil sogar schon vor der Ausstrahlung im Free-TV. Aus lizenzrechtlichen Gründen fehlen jedoch viele Spielfilme oder Sportevents.

      Eine Auswahl ist ferner geordnet nach Sendern oder Sendungen von A bis Z möglich. Ferner kann der Online-Zuschauer seine Lieblingsformate geordnet aus 36 Rubriken wie Serie, Action, Erotik oder Sport auswählen. Wem auch dieses Auswahlkriterium nicht ausreicht kann die Volltextsuche nutzen und gelangt somit direkt zur Lieblingssendung oder einem speziellen Themenbereich.
      Wer sich auf der Website registriert und einloggt, für den steht ferner der Bereich “Mein TV” zur Verfügung. Dieser bietet diverse Funktionen wie etwa die persönlichen Sendungs-Favoriten oder ein Online-Videorekorder (“Später ansehen“).

      Die Nutzung der neuen senderübergreifenden Mediathek ist für den Nutzer kostenfrei, die Finanzierung des Gesamtangebots erfolgt über Werbung. Zum Start jedes Clips wird ein Videoclip vorgeschaltet. Das neue Angebot ergänzt die Mediatheken der einzelnen Sender auf deren Webseiten, das ebenfalls kostenfreie Videoportal „Myvideo“ der zur ProSiebenSat.1 Gruppe gehörigen SevenOne Intermedia GmbH sowie die bereits vor einiger Zeit gestartete 7TV-App für Smartphones und Tablets.

      gefunden im heutigen SatelliFax

      mfg hami
      meine Satellitenpositionen: 4°W+ 5°W / 1°W / 3,1°E / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus