HbbTV bei codierten Sendern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      HbbTV bei codierten Sendern

      Österreich und Schweiz legal sehen

      HbbTV vereint das lineare Fernsehen mit der individuellen Welt des Internets. TV-Sender stellen über den Breitbandanschluss begleitende Inhalte zu ihren Programmen zur Verfügung, die man nutzen kann, wann und wie man möchte. Soweit sind die Grundfunktionen des hybriden Fernsehens bereits bekannt.

      Wie funktioniert HbbTV bei verschlüsselten Sendern? Kann man es auch bei Programmen nutzen, für die man keine Smartcard, wie etwa für den ORF aus Österreich, das SRF aus der Schweiz oder etwa die Niederländer, besitzt? Welche Hindernisse sind dabei zu überwinden?

      Mehr sehen mit HbbTV

      So richtig spannend wird HbbTV, wenn man damit mehr sehen kann als normal über die Senderliste. Denn HbbTV funktioniert nicht nur bei sichtbaren, sondern auch bei codierten Kanälen. Was sich sehr gut beim erst im November gestarteten HbbTV des österreichischen ORF eindrucksvoll zeigt. Die hybriden Zusatzdienste unserer südlichen Nachbarn beschränken sich einstweilen noch auf eine ausführliche Wettervorschau und die Mediathek, beim ORF TVthek genannt.
      Sie enthält so gut wie alle eigenproduzierten Sendungen und solche, bei denen der ORF als Koproduzent aufgetreten ist. So findet sich hier so gut wie die gesamte Sendefolge von ORF2. Weiter werden auch Sendungen von ORFeins, ORF3 und ORF Sport+ zum Nachsehen geboten. Ein kleines Highlight sind zudem ausgesuchte Inhalte aus dem ORF-Archiv. Die ältesten über die TVthek zugänglich gemachten Sendungen stammen aus den späten 1950er-Jahren.

      Auch das schweizer HbbTV steht uns zur Verfügung, ........ ebenfalls funktioniert mit allen von uns getesteten Receivern die Mediatheken- Wiedergabe auf den holländischen Sendern Nederland 1 bis 3. Damit kann man, wenn auch nicht live, hierzulande holländisches Fernsehen ohne Karte sehen. Und zwar ganz legal!

      IP-Sperre?

      Anhand der IP-Adresse kann der Standort eines jeden Rechners und damit auch hybriden Receivers oder Smart-TVs genau lokalisiert werden. Über die IP-Adresse können ausländische Zuschauer ausgesperrt werden. Was in den Urheberrechten begründet ist. Laut unseren Tests stehen sämtliche Inhalte der österreichischen und schweizer Mediathek in Deutschland ohne Einschränkungen zur Verfügung. Soweit von uns getestet, trifft dies auch auf die Niederländer zu.

      Den kompletten Beitrag findet ihr hier.

      mfg hami
      meine Satellitenpositionen: 4°W+ 5°W / 1°W / 3,1°E / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      Hi habe nun auch eine Sender mit HbbTV gefunden Sport1 HD
      auf Astra 19° 10802.75 H 22000

      Leider dauert es manchmal etwas länger bis die Einblendung kommt .
      Öfters mal die Rote Taste drücken und probieren .
      Dateien
      • Sport1 HD.jpg

        (386,95 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Sport1 HD.jpg

        (386,95 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )