Angepinnt 28,2° / 28,5° Ost

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Movies4Men und Sony Movies wechseln Frequenz auf Astra 28,2° Ost

      Auf Satellit Astra 28,2° Ost starteten zwei britische Free-TV Filmkanäle auf einer neuen Frequenz, darunter der Sender Movies4Men und Sony Movies UK sowie jeweils die um eine Stunde zeitversetzte Version +1. Die Programme werden unverschlüsselt über den britischen UK-Spot Beam des Satelliten Astra 2F ausgestrahlt.

      Gesendet wird auf der Frequenz 11.307 V, SR 27500, FEC 5/6.

      Quelle: Infosat
      US Kanal „Smithsonian“ vor Sendestart auf Astra 28,2° Ost

      Auf Satellit Astra 28,2° Ost bereitet der US-amerikanische Sender „Smithsonian Channel“ seinen Sendestart vor. Das Programm startete sowohl im herkömmlichen Standarddigital-Format (SD) als auch in High-Definition-Bildqualität (HD) mit ersten Testsendungen. Gesendet wurde zu unserem Testzeitpunkt unverschlüsselt.

      Smithsonian Networks ist ein Joint Venture zwischen Showtime Networks, Inc. der CBS Corporation und der Smithsonian Institution. Die Inhalte des Senders sind von den Museen, Forschungseinrichtungen und Zeitschriften der Smithsonian Institution inspiriert. Der Kanal deckt eine breite Palette von Programmen ab, wie Natur und Wissenschaft, Kultur und Geschichte, Luft- und Raumfahrt sowie Dokumentationen.

      So empfangen Sie den Sender

      Die HD-Ausstrahlung erfolgt über die Frequenz 11.171 H, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S – QPSK (Kennung: 51110).

      Die SD-Ausstrahlung erfolgt über die Frequenz 11.265 V, SR 27500, FEC 2/3, DVB-S – QPSK (Kennung: 52126).

      Hinweis: Während die SD-Version über den europäischen Ku-Band-Beam i.d.R. in weiten Teilen Europas mit Satellitenspiegeln handelsüblicher Größe ab 45 cm empfangen werden kann, ist der Empfang des HD-Kanals bedingt durch die Ausstrahlung über den berühmt berüchtigten UK-Spot-Beam in Deutschland nur im äußersten Westen mit einem kleinen Spiegel möglich.

      Quelle: Infosat

      Fritz Müller schrieb:

      Die HD-Ausstrahlung erfolgt über die Frequenz 11.171 H, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S – QPSK (Kennung: 51110).


      Fritz Müller schrieb:

      ist der Empfang des HD-Kanals bedingt durch die Ausstrahlung über den berühmt berüchtigten UK-Spot-Beam in Deutschland nur im äußersten Westen mit einem kleinen Spiegel möglich.


      Korrektur: diese Frequenz ist auf dem 2G-Europabeam und auch hier im Osten fett empfangbar. Nix mit UK-Spot.

      mfg hami

      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      DMAX UK startet im Free TV via Freesat auf Astra 28,2° Ost

      Programm ersetzt Travel Channel


      Der private Spartenkanal DMAX aus dem Hause Discovery Networks kündigt den Start seiner britischen Version jetzt im Free TV an. Bislang wurde die britische Version nur verschlüsselt im Pay-TV übertragen. Am 16. Januar soll der Sender nun unverschlüsselt auf den britischen Plattformen Freesat (Kanal Nr. 42) und Freeview (Kanal Nr. 150) sowie via Sky UK (Kanal 178) und Virgin (Kanal 213) an den Start gehen.

      Mit dem Umzug schließt sich DMAX dem Portfolio von FTA-Kanälen von Discovery Networks UK an, zu dem auch Quest, Quest Red und Food Network gehören. Laut Medienberichten soll auf den Plattformen Freesat und
      Freeview durch die Aufschaltung des Senders DMAX der frei empfangbare Sender Travel Channel ersetzt werden.

      Der Start im Free TV wird eine Reihe von FTA-Premieren mit sich bringen, darunter „Goblin Works Garage“, „Naked And Afraid“, „Life Below Zero“ und „Man Vs Food“, kündigt der Sender auf seinem neuen Programmplatz bereits an.

      Um den Zeitplan für die Unterhaltung zu verbessern, hat DMAX die animierte Spionagekomödie Archer von FX im Rahmen eines Vertrags mit dem internationalen Vertriebspartner Endemol Shine International erworben.
      Dies markiert den letzten Deal, den Endemol Shine für die Show abgeschlossen hat, nachdem die Lizenzvereinbarungen mit Netflix UK (first window) und Viceland UK abgeschlossen wurden.

      Unterdessen wurde das Programm auf dem Satelliten Astra 28,2° Ost unverschlüsselt aufgeschaltet. Die Verbreitung erfolgt über den UK-Band Spot Beam.

      So empfangen Sie den Sender – Empfangsdaten

      Um das Programm empfangen zu können, ist ein manueller Transpondersuchlauf mit dem Satelliten-Empfangsgerät mit den folgenden Empfangsdaten erforderlich: Frequenz 12.382 H, SR 27500, FEC 5/6.

      Quelle: Infosat
      Samaa TV wechselt Frequenz

      Samaa TV hat seine Frequenz auf Astra 28,2° Ost gewechselt. Anstelle von 11.112 GHz horizontal ist das Programm jetzt auf 11.464 GHz horizontal (SR 22.000, FEC 5/6) zu empfangen. Das Signal ist unverschlüsselt.

      Quelle: Satellifax
      Dateien
      Dawn News auf Astra 2G

      Dawn News nennt sich ein neues Programm, das unverschlüsselt auf Astra 2G, 28,2° Ost, aufgeschaltet. Gesendet wird auf der Frequenz 11.112 GHz horizontal (SR 22.000, FEC 5/6).

      Quelle: Satellifax

      Das Programm wird mit der Bezeichnung 50435 eingelesen.
      Gruß Fritz
      Dateien
    • Mitglieder online 2

      2 Besucher