Angepinnt 4° West und 5° West

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Parallelaufschaltung französischer TV- und Radiosender auf 5° West – Neue Frequenz

      25.10.2012


      Auf Satellit Eutelsat 5° West starteten acht französische Free-TV-Sender und 16 frei empfangbare Hörfunksender die parallele Ausstrahlung auf einer neuen Frequenz. Gesendet wird auf der Frequenz 12.464 V (SR 29900, FEC 7/8 ). Zu den Programmen gehören die via Fransat-Plattform ausgestrahlten TV-Sender Mirabelle TV, Vosges Télévision, TV 8 Mont-Blanc, TLP - Télé Locale Provence, Télé Grenoble Isère, NRJ Paris Sat, KTO-TV und Demain sowie die Hörfunksender France Musique, France Inter, Le Mouv, FIP, RMC, RFM, BFM, NRJ, Nostalgie, Chérie FM, Rire Et Chansons, Europe 1, Virgin Radio, France Info, France Culture und Radio Africa No1. Sämtliche Hörfunksender sowie die TV-Programme KTO-TV und Télé Grenoble Isère werden derzeit auf der bisherigen Frequenz 10.971 V (SR 29900, FEC 7/8 ) weiter ausgestrahlt. Auch die Sender Demain, TV 8 Mont Blanc, NRJ Paris Sat und TLP können derzeit weiter auf der bisherigen Frequenz via 11.054 V (SR 29900, FEC 7/8 ) empfangen werden. Die Sender Mirabelle TV und Vosges Television übertragen derzeit weiterhin auf der bisherigen Frequenz 11.679 V (SR 29900, FEC 7/8 ) ihr Programm.

      Quelle: Infosat
      Soeben entdeckte meine Galaxis auf Eutelsat 5°W ein neues unverschlüsseltes Senderpaket aus Afrika. Es sind folgende Sender enthalten:

      - La Chaine du Futur: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:4, PID:401/402, Frei
      - DRTV International: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:5, PID:501/502, Frei
      - Sunna TV: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:6, PID:601/602, Frei
      - Télé Sahel: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:7, PID:701/702, Frei
      - MBOA TV: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:8, PID:801/802, Frei
      - Berbère Télévision: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:10, PID:1001/1002, Frei
      - Berbère Music: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:11, PID:1101/1102, Frei
      - Berbère Jeunesse: 12690.00MHz, pol.V, SR:29950, FEC:7/8, SID:12, PID:1201/1202, Frei

      mfg hami

      PS: MBOA TV bringt derzeit Musik (MBOA-Night), und nicht mal schlechte. Erinnert an Urlaub ... liegeeee
      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus

      Weo TV auf 5° West

      Der französische Sender Weo TV wurde neu und unverschlüsselt auf Eutelsat 5 West A, 5° West, aufgeschaltet. Gesendet wird in DVB-S2 auf der Frequenz 11.471 GHz vertikal (SR 29.950, FEC 3/4).

      Quelle: satnews.de
      Dateien
      Spacecom schickt Amos 6 ins All

      Nach dem Verlust seines Rundfunksatelliten Amos 5 gab der Satellitenbetreiber Spacecom nun den Start des jüngsten Mitglieds seiner Flotte bekannt: Im Mai dieses Jahres soll Amos 6 ins All befördert werden. Dort soll er auf 4 Grad Ost positioniert werden und West-, Mittel- und Osteuropa sowie Afrika und den Mittleren Ost mit Rundfunksignalen versorgen. Ferner soll der neue Satellit der Amos-Flotte zur Bereitstellung von Internet via Satellit dienen. Dieses Projekt hatte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg angestoßen, um die afrikanischen Ländern besser an das Internet anzuschließen.

      Amos 6 soll im Mai dieses Jahres von Cape Canaveral seine Reise ins All antreten. An Bord einer Falcon-9-Trägerrakete der US-Firma SpaceX soll der Satellit in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht werden, wo er seinen Dienst antreten wird.

      Quelle

      mfg hami
      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      SFR Sport2 und SFR Sport3 auf 5°West

      11679 V 29950 DVB-S2 8Psk 3/4
      Sehr gute Bildqualität, Sprache französisch.

      Spoiler anzeigen
      B 11679:V:SFR SPORT 2:03211FFF 5F235FE1235F23A5 ;
      B 11679:V:SFR SPORT 3:03221FFF 5F235FE1235F23A5 ;

      für Softcam
      F 03211FFF 00 5F235FE1235F23A5 ; SFR Sport2 (5°W)
      F 03211FFF 01 5F235FE1235F23A5 ; SFR Sport2 (5°W)
      F 03221FFF 00 5F235FE1235F23A5 ; SFR Sport3 (5°W)
      F 03221FFF 01 5F235FE1235F23A5 ; SFR Sport3 (5°W)

      Der Start von Amos 6 ist für den 3. September 2016 geplant.
      Der Satellit verfügt über 39 KU- und 24 KA-Band Transponder und soll Amos 2 auf der Position 4°W ersetzen.

      Die Ausleuchtzonen sehen ja sehr gut aus, zumindest für den Osten Deutschlands. Guckst Du.

      mfg hami
      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      Fin colère pour les chaises Farce Télévisions sous Eutelsat 5 West A

      Die unverschlüsselten Ausstrahlungen der französischen Sender auf 5° West, 11591, v, ( France 2, 3, 4, 5 und France O ) werden Ende November 2016 eingestellt.

      Quelle

      mfg hami
      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
      AMOS-7 hat seinen Dienst gestartet

      Frequenz zum testen des Europa-Beams: 12315.00MHz, pol.H, SR:15000, FEC:7/8

      Ausleuchtzonen hier


      AMOS-7 (ehemals Asiasat-8) wird AMOS-2 ersetzen und wird vielen ukrainischen Kunden sowie anderen europäischen Kunden dienen.

      Quelle


      WASHINGTON - Der israelische Satellitenbetreiber Spacecom hat damit begonnen, Telekommunikationsdienste mit einem Satelliten anzubieten, den er im Dezember von AsiaSat geliehen hat, um die Leere zu beenden, die der Verlust von Amos-6 hinterlassen hat.

      Amos-6,ein 5.500-Kilogramm-Satellit, der von Israel Aerospace Industries gebaut wurde, um Afrika, Europa und den Mittleren Osten zu bedienen, wurde im September zerstört, als die SpaceX Falcon 9-Rakete bereit war, sie zur Orbit-Explosion während eines Treibstofftests zu bringen.
      Im Dezember unterzeichnete Spacecom eine Vereinbarung von $ 88 Millionen mit dem in Hongkong ansässigen AsiaSat, um die Ku-Band-Kapazität auf AsiaSat-8, dem neueren Satelliten von AsiaSat, für mindestens vier Jahre zu nutzen. AsiaSat verlegte den Satelliten von 105,5 Grad Ost, wo es China und Nachbarländer bedeckte, bis 4 Grad Westen, um Afrika, Europa und den Nahen Osten neben Spacecoms Amos-3-Satelliten zu decken.

      Spacecom rebrandierte die 24 Ku-Band-Transponder und vier lenkbare Balken als Amos-7. Der Satellit fungiert als schnell benötigter Ersatz, denn Amos-6 sollte an die Stelle von Amos-2 treten, ein Satellit, der im Jahr 2003 ins Leben gerufen wurde. In einer 27. Februar-Erklärung sagte Spacecom, dass Amos-2 sein Ende des Lebens erreicht hat.

      Quelle

      mfg hami
      meine Satellitenpositionen: 12,5°W / 4°W+ 5°W / 1°W / 4,8°E / 7°E / 9°E / 13°E / 19,2°E / 23,5°E / 28,2°E / 42°E / Kabel von TeleColumbus
    • Mitglieder online 1

      1 Besucher