Galaxisboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Für Gäste

    um den vollen Umfang des Forums zu nutzen und alle Themen lesen zu können ist eine Registrierung im Forum notwendig.

Letzte Aktivitäten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt Witz des Tages

Fritz Müller - - Witze und lustige Bilder
599
Benutzer-Avatarbild

Fritz Müller

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt Witzige Bilder

Zuckerbiene - - Witze und lustige Bilder
603
Benutzer-Avatarbild

Fritz Müller

Benutzer-Avatarbild

Französische Sender auf neuen Satelliten Eutelsat 5 West B verschoben

Fritz Müller - - Satelliten
0

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt 9° Ost

Fritz Müller - - Satelliten
71
Benutzer-Avatarbild

Fritz Müller

Benutzer-Avatarbild

Alle deutschen Nations-League-Spiele 2020 bei ARD und ZDF

Fritz Müller - - Sport
0

Nachrichten

  • Neu

    Zum Ärger vieler Nutzer

    Eutelsat hat, wie angekündigt, die bisher über den Satelliten Eutelsat 5 West A ausgestrahlten Sender via Orbitalposition 5° West auf seinen neuen Satelliten Eutelsat 5 West Btransferiert. Zum Ärger vieler Nutzer der DTT-Kanäle des französischen TNT-Paketes von Fransat in Spanien, Portugal und Großbritannien.

    Grund ist der Einsatz des „Transalpine Ku-Band Beams“ auf dem neuen Satelliten Eutelsat 5 West B, der im Gegensatz zum Ku-Band Superbeam des bisherigen Satelliten, das Land Portugal komplett vom Empfangs ausschließt sowie den Westen Spaniens, ganz Irland und den Norden Großbritanniens.

    Dies hat zur Folge, dass Zuschauer, insbesondere französische Zuschauer mit dauerhaften Wohnsitz in den betroffenen Ländern die TV- und Radioprogramme nicht mehr empfangen können. Zuschauer, die über den Satelliten Eutelsat keine französischen DTT-Kanäle mehr über Satellit empfangen, müssen sich einer anderen Lösung zuwenden.

    Im Zuge des Transfers der…
  • Neu

    "Cord-Cutting" wurde Mitte der 2010er von betroffenen Unternehmen als Mythos abgetan. Jetzt schwappt der "Trend" nach Europa und trifft vor allem Pay-TV-Pionier Sky hart.

    Was ist eigentlich "Cord-Cutting"? Mit dem Begriff wird das symbolische Durchschneidens eines Kabels beschrieben, als Synonym der Kündigung von Pay-TV Inhalten. In den USA hat der Trend im 3. Quartal 2019 ein neues Allzeithoch erreicht. Mehr als 20.000 TV-Haushalte kündigen dort täglich eine oder mehrere Pay-TV-Abonnements. Allein im dritten Quartal haben sich so rund 660.000 Haushalte kostenpflichtigen Kabel- oder Satellitendiensten getrennt. Dazu kommen noch mehreren Zehntausend, die ihr Abonnement nicht komplett aufgeben, aber zumindest ein Downgrade vornehmen – sogenanntes "Cord-Shaving".

    Die Quelle Informitv hat nun Zahlen veröffentlicht, nachdem Sky in Europa erstmals mit einen Rückgang seiner Abonnentenzahlen zu verzeichnen hat. 98.000 Nutzer verteilt auf Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich
  • Neu

    Ein Mann, keine Tabus. Nach dem erfolgreichen Start im November 2019 im WDR Fernsehen macht Jürgen Domian weiter. Ab dem 31. Januar 2020 wird er sich jeden letzten Freitag im Monat neuen Geschichten öffnen, gab der WDR am 20. Januar bekannt. Das Besondere an seiner Sendung „Domian live“: Jürgen Domian kennt weder die Gäste noch die Themen, die sie in seine Sendung mitbringen.

    Bewerben können sich alle, die eine spannende, interessante, emotionale oder lustige Geschichte zu erzählen haben.

    Wer als Talkgast dabei sein und seine Geschichte erzählen möchte, kann sich unter der Nummer 0800 220 8899 oder per Mail an domian@wdr.de melden. Wer als Zuschauer die Sendung live im Studio verfolgen möchte, kann seine Anfrage für ein kostenloses Ticket an die Adresse domian@wdr.de stellen.

    Das sind die Sendetermine (jeweils Freitags von 23.30 – 00.30 Uhr):

    31. Januar, 28. Februar, 27. März,24. April, 29. Mai, 26. Juni, 28. August, 25. September, 30. Oktober und 27. November 2020.

    Die Sendung…