Spartensender eoTV startet heute 24h-Programm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Spartensender eoTV startet heute 24h-Programm

      Der Free TV-Sender für europäische Spielfilme und Serien eoTV startet heute um 16 Uhr mit seinem Vollprogramm. Er ist über den Satellit ASTRA 19.2 Grad Ost zu empfangen.

      Der Programmstart wird kräftig gefeiert. So beginnt am 29. August die teuerste, je in Europa produzierte History-Serie "Versailles" als Free
      TV-Premiere. Sie läuft immer dienstags um 20.15 Uhr auf eoTV. Außerdem startet am 14. September die 2. Staffel der spannenden bulgarischen Crime-Serie "Undercover" um 20.15 Uhr. Die Fans von abgefahrenen wie hochwertigen britischen Produktionen kommen ebenfalls im neuen Vollprogramm des Senders auf ihre Kosten.



      Schon jetzt ist eoTV über einen automatischen Sendersuchlauf am Satelliten-Receiver oder eingebauten Satelliten-Tuner des Fernsehers zu
      finden (Frequenz: 10921/ MHz Polarisation: Horizontal/ Symbolrate: 22.000/ FEC: 7/8/ Modulation: DVB-S, QPSK).

      Außerdem kann der Sender bei freenet TV connect via DVB-T2 HD angesehen werden oder über Zattoo.com in SD (freien Version) und in HD (Premium). Auch auf waipu.tv können die Zuschauer eoTV in HD genießen. Außerdem sind Serien und Filme des Senders auf watch4.com und über die App dailymeTV abrufbar. Auf eotv.de wird er im Livestream gesendet.



      Des Weiteren wird eoTV als Primetime-Programmfenster von 20.15-1 Uhr in Deutschland, Österreich und der Schweiz über sämtliche Sendewege des Familiensenders RiC, d.h. u.a. via Astra, Unitiymedia sowie insgesamt
      über 130 Kabelnetzen und mehreren TV-Apps verbreitet.

      Quelle: Digitalfernsehen.de